Artists

Sista Argie

Im Norden Deutschlands stationiert, erobert sie nun gemeinsam mit ihrer Band die Reggae-Szene.
In den vergangenen Jahren teilten sie sich die Bühne mit jamaikanischen Legenden wie Fluxy und Mafia und Al Campbell.
Ihre live Shows sind geprägt und inspiriert von jamaikanischem Vintage-Sound, Bläsersätzen und pumpenden Basslines im Sessionstyle.
Mit der zweiten Platte, erscheinend im September 2022, Ihrer Band & Good Vibes im Gepäck, geht es diese Saison an den Start und das Weedbeat Festival ist dabei.

SistaArgie

Toppel Butera

Schon seit der Pubertät bricht aus dem Ruhrpott-Typen das musikalische Erbe seiner ersten Lebensmonate hervor: Bei allem, was nach Louisiana schmeckt oder nach Kingston riecht, ist der „Malocher am Mikro“ in seinem Element.
Ganz nach der Devise, dass sich der wahre Künstler in der Beschränkung zeigt, präsentiert der Ruhrpott-Reggae-Poet sein musikalisches Schaffen in solistischer Minimalbesetzung, hautnah und absolut gefühlsecht. Da aber die Behandlung der Absurditäten des Lebens und der Liebe ohne tatkräftige Unterstützung des Auditoriums nicht möglich ist, erwartet die Zuschauer ein Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art.

Toppel Butera

Joseph Blue Grant

Joseph “Blue” Grant a.k.a. “Still Cool”, Sänger, Songwriter, Produzent und Musiker, wurde in Jamaika geboren. Joseph “Blue” Grant ist seit den frühen siebziger Jahren im Reggae-Musikgeschäft und hat sich während der Arbeit in Jamaika die Bühne mit allen bekannten Veteranen geteilt.
Grant ist ein Verteidiger und ein Befürworter der Reggae-Musik mit Leib, Seele und Herz. Diese Eigenschaften sind in den lyrischen Inhalten seiner Lieder zu sehen und zu hören. Joseph Blue Grant trägt die Langlebigkeit der Reggae-Musik, entschlossen und standhaft in seinem Streben, seine Botschaft von Frieden und Liebe, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit zu einem weltweiten Publikum zu verbreiten. Ever-Cool Blue ist StillCool.

Joseph Blue Grant

Passepartout

Als energetische Live-Band haut PASSEPARTOUT die HipHop-Heads aus ihren Sneakern (oder bei den Reggaeheads fliegen die Dreads).
Die Crew aus Hannover bringt echte Instrumente mit stabilen Raps und einprägsamen Hooks auf die Bühnen der Festivals.Dort reißen sie Shows ab, die zum kollektiven Ausrasten bewegen. Feiern und Fernweh stehen dabei gleichermaßen im inhaltlichen Mittelpunkt wie politische und gesellschaftliche Fragen und Ungerechtigkeiten.
Mit ihren deutsch-französischen Texten machen sich die Künstler*innen für Weltoffenheit und eine solidarische Gemeinschaft stark.
Nach ihren letzen Auftritt beim Weedbeat gab es keine langen Überlegungen, diese Band wieder einzuladen.

Passpartout

FLOX

Nu Reggae aus Frankreich kommt mit FLOX auf die Bühne. Im Juni kommt sein neues Album "Square" auf den Markt und das hat FLOX im Gepäck. Das Album ist ein Wendepunkt in der Karriere des Nu-Reggae-Künstlers. Der Produzent und Multi-Instrumentalist stand bislang mit seinen Musiker*innen auf der Bühne. Nachdem er "Square" komplett alleine eingespielt hatte , ging FLOX auf Solotour, ausgestattet mit einer selbst-designten Maschine inkl. MIDI-Controllern, um Original-Samples und Loops nutzen zu können.
Er ist ein besessener Handwerker mit dem Ziel perfekter Simplizität.
Musikgenretechnisch ist der „Square“ in alle Richtungen weit geöffnet, auch wenn das Album elektronischer als FLOX‘ frühere Werke ist und außer einer Gitarre keine akustischen Instrumente enthält: Old-school-Rhythmen und technoide Ansätze, Vintage Dub und Futuristisches, fette Bässe wie auch Melodien und ganz bewusst Reduziertes. All das findet sich in FLOX‘ eigener Version des Nu Reggae.

FLOX

Unsere Partner

partner modul

Gefördert durch:

Föerderer

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.