Schon seit der Pubertät bricht aus dem Ruhrpott-Typen das musikalische Erbe seiner ersten Lebensmonate hervor: Bei allem, was nach Louisiana schmeckt oder nach Kingston riecht, ist der „Malocher am Mikro“ in seinem Element.
Ganz nach der Devise, dass sich der wahre Künstler in der Beschränkung zeigt, präsentiert der Ruhrpott-Reggae-Poet sein musikalisches Schaffen in solistischer Minimalbesetzung, hautnah und absolut gefühlsecht. Da aber die Behandlung der Absurditäten des Lebens und der Liebe ohne tatkräftige Unterstützung des Auditoriums nicht möglich ist, erwartet die Zuschauer ein Gemeinschaftserlebnis der besonderen Art.

Toppel Butera

Unsere Partner

partner modul

Gefördert durch:

Föerderer

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.